iENA 2012 / Messe Nürnberg Halle 12

Endlich eine neue Option für Vielfahrer: LORDKISS – das Fahrerkissen!

20 Testfahrer erfuhren über mehr als 1 Millionen Testkilometer: Die in Deutschland patentierte weltweit erste und einzige vierfach individuell einstellbare Nackenlordose- stütze LORDKISS bringt, was Kopfstützen und Nackenkissen bisher nicht schafften – Deutlich mehr Vielfahrer und Langstrecken-Pendler können nun ihren Nacken stützen.

60 Jahre Traum von der Nackenstütze

Höheres Verkehrsaufkommen und längere Arbeitswege stellen eine besondere Herausforderung für alle dar, die beruflich viel unterwegs sind. Gestresste Autofahrer wünschen sich vor allem auf längeren Fahrten eine Stütze für den Nacken, also der oberen der beiden Lordosen unserer Wirbelsäule. Dieser 60 Jahre alte Traum war längst reif in Erfüllung zu gehen. Serienmäßig in Pkw eingebaute Kopfstützen können das jedoch nicht leisten. Im Gegenteil: Als Nackenstütze missbraucht, sitzen Kopfstützen manchem Fahrer als ganz reale Gefahr im Genick.

Innovative Ergonomie – Hohe Individualität

Doch LORDKISS ist nicht nur Produkt, sondern auch Marke und Kompetenz. Von der Idee, der technischen Umsetzung, deren Schutz, der Entwicklung bis zur Serienreife und der beginnenden Vermarktung liegt alles in einer Hand. Eine Hauptforderung der Ergonomie, die hohe individuelle Anpassbarkeit, ist nun in eindrucksvoller Weise auch für die Stützung der Nackenlordose von Pkw-Fahrern und Beifahrern erfüllt. Im über 4-jährigen Entwicklungsprozess wurde mit 1 Mio. Testkilometer und 20 Testfahrern der engen Verknüpfung von ergonomischem Wissen mit Produktforschung und Designentwicklung intensiv Rechnung getragen. Besondere Aufmerksamkeit galt der Interaktion zwischen Mensch und Produkt.

Nacken- statt Kopfstütze!

Als verbindendes Element zwischen Sitzlehne und Kopffänger befestigt und individuell auf den jeweiligen Fahrer / Beifahrer eingestellt, fügt sich das in Deutschland patentierte LORDKISS bestens ins Design der Sitze. Vor allem aber ist LORDKISS ein Produkt das – mit Fahrern für Fahrer entwickelt – analog zur Stützung der Lendenlordose nun auch der Nackenlordose einen Halt verleiht, permanent oder bei Bedarf. Die durchgängige Stützung der Wirbelsäule in ihrer natürlichen Doppel-S-Form wird somit Realität.

Das “Schlafkissen” ist Geschichte

Als weltweit erste und einzige in 4 Komponenten einstellbare Nackenstütze ist LORDKISS auch 4-mal so individuell an den Fahrer anpassbar wie Nackenkissen oder Halsrollen. Das “Schlafkissen” für den Beifahrer ist Geschichte. Eindrucksvoll berichteten die Testfahrer von ihren Erfahrungen mit den sehr individuellen Möglichkeiten der Anpassung nun auch des oberen Teiles der Wirbelsäule an den Fahrersitz und der damit einhergehenden deutlichen Verbesserung des Fahrkomforts.

Vier Fakten zu LORDKISS:

  • LORDKISS ist die erste und einzige aus vier Komponenten bestehende Nackenlordosestütze
  • Individuell einstellbar sind: 1. Nackenhöhe, 2. Nackentiefe, 3. Nackenprofil und 4. Kissendicke
  • LORDKISS ist in Deutschland patentiert und weltweit einzigartig
  • Analog zur Lendenlordosestütze soll LORDKISS vor allem Viel- und Langstreckenfahrern eine ergonomische Anpassung auch des oberen Bereiches der Wirbelsäule an den Sitz ermöglichen.

Kontakt:
Dipl.-Ing. Berndt Gückel
LORDKISS
Saalbach 24 B
04746 Hartha

Tel.: 034328/39232
info@lordkiss.de
http://www.lordkiss.de